Berichte aus unseren Ortsgruppen 2020

Darstellung in Zeitlicher Abfolge


Bericht zum LG-Ausbildungscenter

vom 03 Oktober 2020 in der OG Bad Reichenhall

Am 03.10.2020 fand in der OG Bad Reichenhall unter Leitung von Landesgruppenausbildungswart

Josef Liegl und Lehrhelfer Alexander Liegl ein Ausbildungscenter mit 20 Teilnehmern zur Verlängerung und zum Erwerb der Übungsleiterlizenz Teil B Praxis statt.

 

Trotz der derzeitigen erschwerten Bedingungen, wurde von unserer Ortsgruppe alles bestmöglich vorbereitet, um die aktuellen Infektionsschutz-Richtlinien einzuhalten. Das Wetter meinte es gut, somit war die Umsetzung etwas einfacher. Auch die  Anmeldung, die Theorie und die Bewirtung konnten wir im Freien durchführen.

 

Nach der Begrüßung der Teilnehmer von Ortsgruppen-Vorstand Martin Baueregger und LG-Ausbildungswart Josef Liegl begann um 9.00 Uhr der Theorie-Teil. Als erstes wurde die Fährtenarbeit behandelt, dann folgte der Teil Unterordnung und zum Schluss der Schutzdienst. Herr J. Liegl hat die Teilnehmer zur Mitarbeit angeregt und so wurden in allen Sparten rege Vorschläge unterbreitet und besprochen.

 

Danach folgte die Praxisteilbesprechung von Lehrhelfer Alexander Liegl. Er konnte 8 Hundeführer dazu motivieren ihre Hunde auf dem Platz in der Unterordnung und im Schutzdienst vorzuführen. Er hat von jedem den Ausbildungsstand und die zu behandelnden Probleme erfragt und notiert.

 

Nach einer kurzen Pause, in welcher von der Ortsgruppe Stühle in einem großen Halbkreis mit genügend Abstand auf dem Übungsplatz aufgestellt wurden, begann der Praxisteil. In einer vorab festgelegten Reihenfolge wurden zuerst die Unterordnungen vorgeführt. Begonnen haben zwei Hundeführer mit ihren heranwachsenden Hunden. Dort wurde von Herrn A. Liegl das Hauptaugenmerk auf die Bindung zum Hundeführer gelegt. Bei den folgenden, schon ausgebildeten Hunden, ging er auf jedes Problem ein und hatte immer verschiedene Lösungsmöglichkeiten parat,  um die Ausführung der einzelnen Unterordnungsteile zu verbessern. Die zukünftigen und bereits amtierenden Übungsleiter haben sich aktiv mit eigenen Vorschlägen und Erfahrungen beteiligt. Es entstanden teils rege Diskussionen.

 

Gegen 13.00 Uhr ging es dann in die Mittagspause. Unser Reichenhaller Hüttenwirt mit seinen Helfern hatte ein reichliches und schmackhaftes Essen zubereitet. Für Kaffee und Kuchen war auch bestens gesorgt.

 

Frisch gestärkt ging es nach der Pause auf dem Platz mit der Schutzdienstarbeit weiter. Der Lehrhelfer A. Liegl hatte zwei weitere Schutzhelfer aus dem Feld der Teilnehmer mit einbezogen. So konnte er noch besser auf die Probleme der einzelnen Hund-Hundeführerteams eingehen und auch den beiden Schutzhelfern noch einige Tipps geben. Auch hier wurde wieder mit den heranwachsenden Hunden begonnen. Somit konnte auch anschaulich auf die Aufbauarbeit im Schutzdienst eingegangen werden.

Bei den erwachsenen Hunden lag das Augenmerk auf Führigkeit in den Unterordnungsteilen und Griffarbeit.

Die aufgezeigten Ausbildungsdefizite waren eigentlich für keinen unbekannt, deshalb wurde auch hier wieder eifrig mitgearbeitet und diskutiert.

 

Insgesamt gesehen war es ein sehr interessantes, lehrreiches Ausbildungscenter.

Es wurde aufmerksam teilgenommen und auch der Humor kam nicht zu kurz.

Die Übungswarte konnten sicher einige gute Anregungen für die Ausbildung in ihren Ortsgruppen mitnehmen.

 

Wir bedanken uns bei den Herren Liegl für den lehrreichen Tag. Dieses Ausbildungscenter

war zwar unser Erstes aber bestimmt nicht unser Letztes.

 

 

OG Bad Reichenhall     Sylvia Baueregger   1. Ausbildungswart u. 1. Zuchtwart


Bericht zum LG-Ausbildungscenter

vom 06. September 2020 in der OG Buchloe

Am 6.9.20 fand das Ausbildungscenter der LG15 bei der Ortsgruppe Buchloe statt. Unter der Leitung von Lehrhelfer Manuel Drescher konnten die Übungsleiter und Teilnehmer in Unterordnung und Schutzdienst mit Sicherheit vieles für das Training mitnehmen. In Gruppenarbeiten wurden Probleme und Anregungen für die einzelnen Übungen gemeinsam diskutiert und Lösungen auf dem Platz erarbeitet. 

 

 

Vielen Dank an dieser Stelle an die Ortsgruppe Buchloe. Danke auch an alle Teilnehmer für die gute Stimmung. 

 

Manuel Drescher