Bundessiegerprüfung in Oberhausen vom 22.09.2017 - 24.09.2017

 

Die diesjährige Bundessiegerprüfung ist nun vorbei und alle sind hoffentlich wieder gut daheim angekommen. 

Wir sind auf alle unsere Starter stolz. Im IPO
haben es

Thomas Mittermayr mit HotShot vom Hessenstein A92, B96, C94 -Gesamt 282 SG
auf Platz 8,

Tobias Wunderlich mit Grosso vom Bonauer Wald A98, B88, C95 -Gesamt 281 SG
auf Platz 9,

Mirko Dreissig mit Horax vom Wolfsheim 
A98, B89, C94 -Gesamt 281 SG
auf Platz 10,

Albert Klaus mit Cliff vom Neuzeller Brunnen
A97, B86, C93 -Gesamt 276 SG
auf Platz 19,

Rudolf Gimpel mit Chicco vom Weinbergblick
A94, B96, C81 -Gesamt 271 SG
auf Platz 37,

David Staszewski mit Arek vom Agri-Tschai
A96, B82, C92 -Gesamt 270 SG
auf Platz 38,

Tanja Frasch mit Ahanu von Sitara
A94, B90, C82 -Gesamt 266 G
auf Platz 46,

Sigrid Riess-Mundry mit Cecylia vom Vogelbergblick
A98, B75, C84 -Gesamt 257 G
auf Platz 78,

Daniel Freu mit Very Nice von der Bildsäule
A87, B77, C77 -Gesamt 241 G
auf Platz 107,

Franziska Baumgartner mit Pepper von der schwarzen Natter A94 B- C Abbruch wegen Verletzung,
auf Platz 126

geschafft.

Wolfgang Ruß mit Apollo vom Schloss Solitude hatte wurde leider wegen Ungehorsam im Schutzdienst disqualifiziert.

 

Unser Agility-Team hat folgende Plätze erreicht:

Lisa-Maria Meyer mit Fanta von der Glacis Platz 14

Victoria Seitz mit Yes vom Weinbergblick 
Platz 39

Helmut Fischer mit Ginja von der Glacis
Platz 56

und

Brigitte Kolch mit Fancy von der Glacis
Platz 68.

Habt ihr wirklich gut gemacht! Danke an alle Schlachtenbummler an unseren 1. Ausbildungswart Josef Liegl und unsere Sportbeauftragte Barbara Söhngen, die euch vor Ort unterstützt haben!

 

 

LG-FH in der OG Babenhausen vom 14.10.2017 - 15.10.2017

 

Das Gelände ist in Kempten beim SGV Kempten - Nord, Im Buchösch 3, 87437 Kempten.

 

Zimmer:

Hirsch, Lenzfried: 0831 / 574000

Hirsch, Bezigau: 0831 / 52787110

Sieben Schwaben, Heising: 08374 / 315

 

Camping:

Herbert Volz: 0152/08226469

 

LG-Ausbildungscenter am 09.09.2017 mit Thomas Speil 

 

Ausbildungsseminar in "Oberbayern" bei der OG München-Nord mit Thomas Speil

 

Am Samstag, den 09.09.2017 fand auf dem Gelände der OG München-Nord unter Leitung unseres 2. Ausbildungswart Thomas Speil das zweite Ausbildungscenter in diesem Jahr statt. Es haben 20 Teilnehmer aus den Ortsgruppen Vilstal, München-Nord, Lochhausen, Egglfing/Bad Füssing, Peiting, Gräfelfing, Reichertshausen und München-Aubing erfolgreich teilgenommen. Am Vormittag wurde nach der Vorstellungsrunde und einem kurzen Theorieteil die Unterordnung in der Praxis gearbeitet. In der Unterordnung wurde ein besonderer Wert auf die Position und die Konzentration der Hunde und auf die Vorführweise der Hundeführer gelegt. Thomas ist auf jeden Hundeführer und dessen Hund individuell eingegangen und hat Lösungen und Verbesserungsvorschläge unterbreitet, die dann auch gleich in der Praxis erfolgreich umgesetzt wurden.

Am Nachmittag wurden die verschiedenen Phasen der Schutzdienstarbeit in der Praxis gearbeitet und die teilnehmenden Hundeführer konnten die Ausbildungswege im praktischen Teil mit Ihren Hunden sehr gut umsetzen. Ein besonderer Schwerpunkt wurde auf das Stellen und Verbellen, die Griffarbeit und die Bewachungsphasen gelegt. Wir haben auch einen großen Wert auf den Gehorsam beim Schutzdienst gelegt und hier konnten wir mit neuen Ausbildungswegen nach wenigen Einheiten schon sehr deutliche Fortschritte erkennen. Bei der abschließenden Feedbackrunde waren sehr positive Rückmeldungen zu hören und es war ein schöner Ausbildungstag bei der Ortsgruppe München-Nord.

 

 

 

LGA in der OG Simbach vom 04.08.-06.08.2017

 

Auf unserer diesjährigen LGA haben sich für die Bundessiegerprüfung 

 

Sigrid Riess - Mundry mit Cecylia vom Vogelbergblick

David Staszewski mit Arek vom Agri-tschai

Mirko Dreißig mit Horax vom Wolfsheim

Rudolf Gimpel mit Chicco vom Weinbergblick

Tanja Frasch mit Ahanu von Sitara

Thomas Mittermayr mit HotShot vom Hessenstein

Joachim Schmitz mit Bond vom Neuzeller Brunnen

Wolfgang Ruß mit Apollo vom Schloß Solitude

Ersatz: Franziska Baumgartner mit Pepper von der schwarzen Natter

 

qualifiziert.

Zu den 9 genannten starten außerdem Tobias Wunderlich, Albert Klaus und Daniel Frei auf der Bundessiegerprüfung vom 22.09.-24.09.2017 in Oberhausen.

 

Download
Siegerliste Landesgruppenprüfung
Siegerliste_Pruef LGA 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.9 KB

 

VDH - DM in Gelsenkirchen vom 27.07.2017 - 30.07.2017

 

Vom 28.07.-30.07.2017 fand die VDH -DM in Gelsenkirchen statt.
Unser Albert Klaus mit seinem Hund Cliff vom Neuzeller Brunnen hat sich durch die Bundes - FCI hierfür qualifiziert und erreichte einen sagenhaften 7. Patz mit A: 98 B: 83 und C: 97 Gesamt 278 Punkte - Sehr gut!
Durch diese tolle Prüfung hat er sich für die FCI - WM in Rheine vom 13.09.2017 - 17.09.2017 qualifiziert.
Wir wünschen dir hierfür viel Glück und Erfolg!!!

 

Ausbildungsseminar am 8. Juli in der OG Plattling

 

Ein großes Danke an die OG Plattling für das Ausrichten des LG-Ausbildungsseminars und Danke an unseren LG-Ausbildungswart Josef Liegl und dem Lehrhelferanwärter Michael Zink für euer Engagement.

 

Bundes FCI vom 23-25.06.2017 in Taucha / Leipzig
Mit einer dreiköpfigen Mannschaft reiste unsere LG letzten Donnerstag, 22.06.2017 nach Taucha, in die Nähe 
von Leipzig. 
Dort fand in der LG Sachsen die diesjährige FCI-Bundesqualifikation statt. Dadurch dass sich unsere Lissy Speil durch den Sieg auf der Universal WM schon für die WUSV qualifiziert hat, startete sie nicht mit ihrem Perro von der schwarzen Natter.  Für sie rutschte Cosimo Montessardo mit seinem Otis vom Schmausenbuck unter die Startberechtigten.
Freitag Morgen gingen wir alle gemeinsam zum trainieren.
Bei der Auslosung in der Mannschaftsführerbesprechung zog der Mannschaftsführer Josef Liegl das 16. Los. Viel übrig war dann nicht mehr. Die Losnummern waren 24, 50 und 51,  hieß also für Albert und Cosimo: Samstag in der zweiten Fährtengruppe dabei, Sonntag nachmittag dann Unterordnung und Schutzdienst. Anna musste Samstagnachmittag im Stadion vorführen und Sonntag Früh in die Fährte.
Cliff vom Neuzeller Brunnen und Albert legten dann auch am Samstag um 8 Uhr in der Fährtenarbeit mit 95 Punkten mit der Bewertung Sehr Gut vor. 
97 Punkte und die Bewertung Vorzüglich für eine super Suchleistung vergab Leistungsrichter Jürgen Klein aus dem 
Saarland an Cosimo und seinem Otis vom Schmausenbuck.
Am Nachmittag zeigte Anna mit ihrer Telly vom Kammberg eine tolle Vorführung in der Abteilung B, 
die Andreas Bender richtete. Die Hündin machte über die  gesamten Übungen eine nette Arbeit. Mit einem groben Patzer beim Vorraus und der Meterhürde verblieben 83 Punkte mit der Bewertung Gut.
Im Schutzdienst war die Hündin etwas übermütig, ließ Punkte beim Revieren und beim Stellen und Verbellen und es mangelte ihr am Gehorsam. 80 Punkte vergab  Leistungsrichter Bernd Fornal. Sonntag früh in der Fährte machte Telly noch eine gute Arbeit.  Sie erhielt dafür 93 Punkte und erreichte Platz 39 in der Gesamtwertung.
Am Sonntagnachmittag ging Albert in die Unterordnung. 
Leider wollte der Cliff nicht gleich beim Kommando "Steh" stehen und streifte die Meterhürde. Aber es reichte um noch 92 Punkte in der Unterordnung zu bekommen.
 95 Punkte gab es für eine energische und selbstsichere Arbeit dafür im Schutzdienst. Leider wollte Cliff einmal das zweite "Aus" Kommando hören. Aber am Ende blieb Platz 6 
mit 282 Punkten. Mit dieser Platzierung konnte er sich für die VDH DM qualifizieren.
Unser Cosimo ging ebenfalls am Sonntagnachmittag mit seinem Otis in die Unterordnung.
Leider war Otis ein kleiner sturer "Bockie"  aber es reichte für 84 Punkte obwohl er kein Sitz zeigte.
Im Schutzdienst machte er 86 Punkte, dort fehlte es ihm leider ein wenig an Gehorsam und am Bewachen somit wurde der Schutzdienst mit 86 Gut bewertet.
Einige weitere Schlachtenbummler aus der LG hatten sich an beiden Veranstaltungstagen auch
in Taucha eingefunden. Danke für eure Unterstützung vor Ort! 

Euer LG-Ausbildungswart
Josef Liegl

 

 

Universal - WM

 

Unsere Lissy Speil schaffte es mit ihrem Rüden Perro von der Schwarzen Natter auf der Universal WM sich den 1. Platz zu sichern!

Mit:

A: 93

B: 91

C: 94

und den Platz 1 bei der Schau!

 

Somit hat sie sich die Fahrkarte für die WM 2017 in Holland gesichert und sich auch gleich für die Universal WM 2018 wieder qualifiziert.

 

Wir sind stolz auf dich!

 

Thomas Speil, Romy Speil, LIssy Speil und Perro von der schwarzen Natter
Thomas Speil, Romy Speil, LIssy Speil und Perro von der schwarzen Natter

Die DJJM in Philippsthal/Werra ist Geschichte.

Eine hervorragend organisierte und durchgeführte Jugendveranstaltung.
Sieger waren "a l l e " unsere Jugendlichen.
Dank gilt dem JFC und allen Teilnehmern und den vielen Fans der LG Bayern-Süd.
Alle haben wieder den Zusammenhalt der LG demonstriert. Ich bin stolz auf Euch.
Den Qualifizierten wünsche ich viel Erfolg auf der BSP in Oberhausen.
 
Euer Herbert Volz
 
 
 
Zu Pfingsten setzte sich der Bayern-Südexpress, bestehend aus unserer Jugendmannschaft
(IPO – Agility – Schau), deren Schlachtenbummlern und natürlich dem 1.JFC, mit 70
Personen Richtung Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft in Philippsthal/Werra in
Bewegung. Neben den sportlichen Erfolgen, zwei Podestplätze in IPO, inkl. der Qualifikation
von Daniel Frei zur Bundessiegerprüfung, dem fast schon standartmäßigen Podestplatz im
Agility von Michele Schäfer und mehrere erste Plätze im Schaubereich, präsentierten wir uns
als eine eingeschworene Gemeinschaft, MIA san MIA. Hierfür beneidet uns so manche
andere Landesgruppe. Niemand war sich zu schade, ob Alt ob Jung oder LG Vorstand, alle
machten bei der obligatorischen abschließenden Bierdusche mit. Ich möchte mich bei all den
fleißigen Helfern im Hintergrund bedanken, Ihr seid ein fester Bestandteil unserer
Jugendarbeit.
Ich bin verdammt Stolz der Anführer dieser „geilen“ Truppe zu sein.
 
Euer Norbert
 
 
 
Wir waren dieses Jahr wieder mal sehr erfolgreich!
 
Michelle Schäfer - Deutsche Vizemeisterin A2
 
Anna - Lena Bruckner Deutsche Vizemeisterin IPO 2 Junioren
 
Daniel Frei Platz 3 Jugend, qualifiziert zur Bundessiegerprüfung.
 
Auf der Schau erreichten Lara Benitz, Anna Maier, Matthias Grimm, Anna-Maria Stifter und Akexander Stifter hervorragende vordere Plätze.
Bilder:

 

Bei strahlendem Wetter fand am 27.05.2017 unsere Landesgruppen Zuchtschau für Jugendliche und Junioren statt. Mit 69 Teilnehmern war fast alles geboten. Die Stimmung war ausgelassen, die Zuchtrichter gut drauf und die Zuschauer auch in Mengen da.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an die OG Ortenburg für das Ausrichten. Natürlich auch ein riesen großes Lob an die Jugendlichen, welche super vorgeführt haben.

Download
Ergebnisliste Jugenzuchtschau
Siegerliste_Schau_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 72.5 KB

Landesgruppen Jugend- und Juniorenmeisterschaft vom 05.05.2017 - 07.05.2017

in der OG Moosburg

 

Auf der diesjährigen Landesgruppen Jugend- und Juniorenmeisterschaft konnten am 06.05.2017 und 07.05.2017 die jugendlichen Hundeführer ihr Können unter Beweis stellen. Das Wetter hat zum Glück auch mit gespielt und so blieben wir mehr oder weniger im Trocknen.

 

 

Ein neues Maskottchen hat die Jugend der Landesgruppe Bayern-Süd nun auch: Ludwig der 15.

 

Unser diesjähriges Benefizfussballspiel war auch ein voller Erfolg. Und wir konnten 1000 EUR spenden.

Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass es eine tolle Verantsaltung war. Danke nochmal an die Ortsgruppe Moosbrug für die tolle Organisation.

 

Für die deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft in Philippsthal haben sich qualifiziert:

 

 

 

im Agility:

 

Michelle Schäfer

 

Felix Heusmann

 

 

 

im IPO:

 

Simon Rettenberger

 

Daniel Frei

 

Sina Platzer

 

Anna-Lena Bruckner

 

Marie Galler

7 Länderwettkampf vom 28.04.2017 - 30.04.2017 in der OG Eschenbach

 

Am Wochenende des 28. bis 30.04.17 fand der diesjährige 7-Länderwettkampf im oberpfälzerischen Eschenbach statt. Ein großes Dankeschön an alle beteiligten Helfer, die ausrichtende Landesgruppe wie auch der ausrichtenden Ortsgruppe für diese tolle Veranstaltung.
Aus sportlicher Sicht war der diesjährige 7-Länderwettkampf ein voller Erfolg für die Landesgruppe Bayern-Süd. Tobias Wunderlicherreichte mit seinem Grosso vom Bonauer Wald den zweiten Platz mit einer herausragenden Gesamtpunktzahl von 287 Punkten gesamt „V“ und qualifizierte sich direkt zur Bundessiegerprüfung vom 22. bis 24.09.2017 in Oberhausen.
Den dritten Rang sicherte sich Albert Klaus mit seinem Cliff vom Neuzeller Brunnen mit 283 Punkte gesamt „SG“. Die weiteren Bayern-Süd Starter folgten auf Rang 22 Eleonore Kasza, Rang 26 Lissy Speil, Rang 28 Anna Bonatz und Rang 31 Yvonne Bader.
Auf die Bundes-FCI haben sich Albert Klaus, Eleonore Kasza und Lissy Speil qualifiziert.
Diese hervorragenden Leistungen bescherten uns einen super dritten Platz in der Mannschaftswertung. Vielen Dank für eure Leistungen und euer Engagement und herzlichen Glückwunsch zu den erreichten Ergebnissen.
 
Bei dem diesjährigen 7 Länderwettkampf ging nicht nur eine tolle Veranstaltung mit grandiosen Leistungen des Bayern-Süd Teams zu Ende, sondern auch ein Wettkampf mit sehr guter Kameradschaft innerhalb unserer Mannschaft. Auch möchten wir uns bei allen Schlachtenbummlern, wie auch bei dem Mannschaftsführer Josef Liegl und natürlich bei den Startern unserer Landesgruppe bedanken und hoffen auf viele weitere Veranstaltungen, nach denen wir ein ähnlich grandioses Resümee ziehe können. Zum Ende des diesjährigen 7 Länderwettkampf wurde darauf hingewiesen das nächstes Jahr der 7 Länderwettkampf ein „Heimspiel“ für uns wird und von der Landesgruppe Bayern-Süd in der OG Illertissen e.V. ausgerichtet wird.
Hier der Link zur Ergebnisliste und den Fotos:

FCI - Ausscheidung vom 31.03.2017 - 02.04.2017 in der OG Unterhaching

 

Am Wochenende vom 31.03.2017-02.04.2017 fand unter herrlichen Bedingungen die FCI-Ausscheidungsprüfung auf dem Vereinsgelände der OG Unterhaching statt.  Die OG Unterhaching organisierte durchwegs eine perfekte und würdige Prüfung, welche gleichzeitig auch eine Jubiläumsprüfung war, denn die OG feiert in diesem Jahr ihr 70 -jähriges Bestehen. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

An den Start gingen 36 Hundeführer und Hundeführerinnen mit ihren 4 -beinigen Partner. Der Vorführplatz war ideal und das Fährtengelände anspruchsvoll.

Die Prüfung blieb wortwörtlich spannend bis zum Schluss. Denn bis zur letzten Verpaarung in der Unterordnung am Sonntag war noch offen wer sich nun alles für den 7 Länderwettkampf qualifiziert.

Tobias Wunderlich sicherte sich mit seinem Deutschen Schäferhund Grosso vom Bonauer Wald mit 99 Punkten in der Fährtenarbeit, 96 Punkten in der Unterordnung und mit 99 Punkten im Schutzdienst den Tagessieg. Glückwunsch!

Die Unterordnung wurde durch den Leistungsrichter Manfred Drescher bewertet. Der Richter Eugen Grimm bewertete den Schutzdienst und die Fährte richtete Nikolaus Waltrich.

Für den 7 Länderwettkampf in der LG 14 - Eschenbach haben sich Tobias Wunderlich, Albert Klaus, Yvonne Bader, Elisabeth Speil, Eleonore Kasza, Tanja Frasch und Anna Bonatz (Ersatz) qualifiziert.

An dieser Stelle möchten wir hiermit der OG Unterhaching und dem gesamten ORGA-Team (welches im Hintergrund exzellente Arbeit geleistet hat), den Fährtenlegern und Schutzdiensthelfern, den Richtern, den Hundeführern und Hundeführerinnen wie auch den Zuschauern herzlich danken, dass wieder einmal eine so tolle Prüfung zustande gekommen ist.

 

Hier der Link zur Ergebnisliste und zu den Fotos:

 https://www.facebook.com/events/163449730820784/?acontext=%7B%22source%22%3A3%2C%22source_newsfeed_story_type%22%3A%22regular%22%2C%22action_history%22%3A%22[%7B%5C%22surface%5C%22%3A%5C%22newsfeed%5C%22%2C%5C%22mechanism%5C%22%3A%5C%22feed_story%5C%22%2C%5C%22extra_data%5C%22%3A[]%7D]%22%2C%22has_source%22%3Atrue%7D&source=3&source_newsfeed_story_type=regular&action_history=[%7B%22surface%22%3A%22newsfeed%22%2C%22mechanism%22%3A%22feed_story%22%2C%22extra_data%22%3A[]%7D]&has_source=1&fref=mentions