Alles Wichtige aus 2018


Anträge für Pokalwettkämpfe

 

Anträge für Pokalwettkämpfe bitte an unseren Ausbildungswart Josef Liegl senden.

 

E-Mail: josef-liegl@t-online.de

 

 


 

Ausbildungscenter OG Inntal

 

Am 06.10.2018 fand in der OG Inntal bei herlichstem Wetter ein Ausbildungscenter statt.

 

Das Seminar wurde geleitet von Liegl Alex und Zink Michael. Es waren 27 Teilnehmer anwesend.

 

Vormittag wurden die anwesenden 11 Hunde in der Unterordnung gearbeitet und Nachmittags im Schutzdienst.

 

Erfreulich war die Zusammenarbeiten aller Teilnehmer bei Problemlösungen. Es war rundum ein gelungener Trainingstag.

 

Vilen Dank an Michael Zink der die Hunde im Schutzdienst gearbeitet hat und ein Herzlicher Dank an die OG Inntal für die Freundliche Aufnahme und der hervoragenden Verpflegung.

 


 

BSP 2018

 

in Verden an der Aller (LG 03)

  

Hervorragendes Abschneiden unserer Hundeführerinnen und Hundeführern!!!

 

Bei durchwachsenem Hudesportwetter, angefangen von Sonnenschein, Sandsturm, Windböen und starkem Regen, war alles geboten.

 

Die LG-Bayern-Süd hatte 10 Starter plus 2 Ersatzstarter gemeldet.

  

Bei der Mannschaftsführerbesprechung wurden in einem Losentscheid unter anderem unsere 1. Ersatzstarterin, Victoria Barro, zum Starterfeld gelost. Leider hatte der 2. Ersatzstarter nicht das Glück.

  

Einen grandiosen

 

               3.Platz belegte

 

                              Thomas Mittermayr mit HotShot            282 Punkte,

 

                                                           somit qualifiziert für die WM 2018 in Dänemark

  

Platz 6                 belegte Albert Klaus mit Cliff                   280 Punkte,

 

                              diesem Team fehlte letztlich 1 Punkt für die Teilnahme an der WM

  

 

Platz 13               Rudi Gimpel                      mit         Chiccho               274 Punkte

 

Platz 23               Wolfgang Ruß                  mit         Appollo                271 Punkte

 

Platz 49               Ulrike Massinger              mit         Cetan                   263 Punkte

 

Platz 63               Sima Aazamit                    mit         Lamar                  258 Punkte        

 

Platz 64               Elisabeth Speil                  mit         Perro                    258 Punkte

 

Platz 80               David Staszewski             mit         Arek                     247 Punkte

 

Platz 81               Victoria Barro                   mit         Alf                         247 Punkte

 

 Verletzungsbedingt musste Josef Dobner in der Unterordnung und Martin Maier im Schutzdienst ab- brechen.

  

Auf Grund der geschlossenen Mannschaftsleistung hieß es am Ende                                    

  

Mannschaftswertung LG-Bayern-Süd:              3. Platz 

 

 

Gratulation an alle unsere Starter: „Wir sind mega stolz auf EUCH“

  

Unseren beiden Startern auf der WM in Dänemark            

 

                              Thomas Mittermayr und Helmut Huber   

 

wünschen wir auf diesem Weg alles Gute und viel Glück.

 


Download
Ergebnisliste LGA 2018 in der OG Winzer
Siegerliste_wINZER 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 85.2 KB

Aubildungscenter bei der OG Straubing

 

mit dem 1. Ausbildungswart Josef Liegl und  LH-Anwärter Michael Zink

 

Bei herrlichem Wetter nahmen 39 Hundeführerinnen und Hundeführer an diesem Seminar teil.

Nach einem deftigen Weißwurstfrühstück wurden in der Theorie verschiedene Ausbildungs- methoden in den Abeilungen A – B – C angesprochen. Anschließenden wurden diese Methoden dann in regen Diskussionsrunden erörtert.

Dank einer tollen Beteiligung im Praxisteil konnten viele Hunde in B + C von Michael Zink gearbeitet werden.

Für ein rundrum tolles Seminar darf ich mich bei allen Hundeführerinnen und Hundeführern, bei der OG-Straubing und LH-Anwärter Michael Zink recht herzlich bedanken.

 

Josef Liegl

 


Heleferseminar in der OG Augsburg - Ost am 07.07.2018

 

Ein herzliches Dankeschön nochmal an die OG Augsburg - Ost für die Ausrichtung unseres Helferseminars. Zahlreiche Teilnehmer haben das Seminar besucht.

Danke auch nochmal an unseren 2. Ausbildungswart Thomas Speil und an unseren Lehrhelferanwärter Manuel Drescher.

Bericht zum Landesgruppen-Helferlehrgang bei der OG Augsburg Ost

 

Am Samstag, den 7. Juli 2018 fand der lang geplante Helferlehrgang der Landesgruppe Bayern Süd mit Lehrhelfer Thomas Speil auf dem Vereinsgelände der Ortsgruppe Augsburg Ost statt. Mit großem Engagement unterstützte ihn dabei Lehrhelferanwärter Manuel Drescher, der gemeinsam mit Thomas zielgerichtet durch den Tag führte. Das Interesse im Vorfeld war groß - insgesamt 17 Anmeldungen standen zu Buche. Dabei war der Lehrgang nicht explizit an besonders ambitionierte Helfer und Lehrhelfer gerichtet. Vielmehr sollten unterschiedlichste Ortsgruppen-Helfer für Ihre Arbeit und Ausbildung in den Vereinen geschult werden. Das Teilnehmerfeld war daher bunt gemischt: von Anfänger bis Auffrischer, jung und erfahren  - und jeder konnte präzise Techniken, neue Impulse und vor allem viele Erfahrungswerte aus den Übungen und Diskussionen mit Thomas und Manuel, aber auch untereinander, mitnehmen.

 

Ebenfalls bunt gemischt und individuell auf die Voraussetzungen der Schutzdiensthelfer abgestimmt war das Programm für den Tag. Zunächst standen nach einer kurzen Vorstellungsrunde ausführliche Aufwärmübungen auf dem Plan. Ein wichtiger Punkt, der oftmals vernachlässigt wird. Bevor dann jedoch direkt in die Praxis übergangen und mit Hund gehetzt wurde, wurden zunächst einige verschiedene Trockenübungen durchgeführt. Paarweise und in einzelnen Übungen mit Thomas und Manuel wurden dabei Bewegungsabläufe, Haltungen und Techniken präzise einstudiert. Fokus hierbei war das korrekte und reibungslose Abfangen beim Anbiss aus den verschiedenen Teilübungen. Noch vor der Mittags-Grillpause stand dann die erste praktische Umsetzung des bisher Gelernten an. Auch der Nachmittag stand ganz im Zeichen der Praxis. Neben der Anwendung der gelernten Techniken wurden unterschiedliche Teildisziplinen und Problemstellungen durchgesprochen und geübt. Vom grundsätzlichen Aufbau hin zu verschiedenen Elementen wie der kurzen Flucht und auch prüfungsorientiertem Hetzen, standen die individuellen Ansätze und Ausbildungssituationen der Helfer und ihrer Hunden im Mittelpunkt. Diese wurden gemeinsam in der Runde diskutiert, Lösungsvorschläge aufgezeigt und auch von Thomas und Manuel mitunter selbst vorgeführt.

 

Zum Abschluss wurde in einer gemeinsamen Feedbackrunde der Tag und das Programm des Lehrgangs besprochen. Von allen Teilnehmern gab es durchwegs sehr positive Rückmeldungen. Der Aufbau des Seminars, die einzelnen Übungen sowie das Wissen der Lehrhelfer und die Dynamik in der Gruppe bekamen viel Lob. Zudem wurde vielfach der Wunsch ausgesprochen, solche Veranstaltungen gerade innerhalb der Landesgruppe noch öfter zu ermöglichen. Für die Arbeit in unseren Ortsgruppen ist eine fundierte Ausbildung und fortwährender Wissenstransfer für alle Ausbilder und Schutzdiensthelfer sehr wertvoll.

 

Insgesamt ein sehr erfolgreicher Tag für alle Teilnehmer und Anwesenden der eigenen und mitgereisten Ortsgruppenmitglieder. Auch Thomas Speil und Manuel Drescher zogen eine positive Bilanz.

 


Download
Information des 2. Vorsitzenden
Informationen des 2. Vorsitzenden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 487.8 KB


Download
Siegerliste LG FCI Quali 2018 in der OG Moosburg
Siegerliste_Moosburg lang.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.0 KB

Basisseminar 2018 LG Bayern Süd

 

Am vergangenen Wochenende fand das Basisseminar in der OG München Süd Gräfelfing statt.

Ein herzlicher Dank für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und die Bewirtung herzlichst der OG unter Ihrem Organisator Richard Koller!

Wir haben uns bei euch sehr wohl gefühlt.

 

Ebenso ein großer Dank den sehr engagierten Referenten:

 

·       Klaus Waltrich SV Vizepräsident

·       Andrea Göbel Tierärztin

·       Jochen Prall SV Zuchtrichter

·       Niclas Almers SV Hauptgeschäftsstelle

·       Josef Liegl LG Ausbildungswart

 

Für jeden der Anwesenden war dieser Tag mit Sicherheit informativ, gleich welchen Wissensstandes um

Verein und Schäferhund Sie Anfangs standen. Die Referenten bemühten sich Praxisnah und zeitgemäß

die wichtigsten Grundsätze für jeden zu vermitteln der mit Mensch und Hund zu tun hat.

 

Den krönenden Abschluss bildete die Prüfung, die durch die sehr gute Vorbereitung der Teilnehmer jeder

Bestehen konnte. Herzlichen Dank hier auch an Barbara Söhngen für die Unterstützung bei der Abnahme!

 

Im Anhang noch Schnappschüsse des Tages und die Liste der bestandenen Teilnehmer.

 

Ich darf jedem in seinem bestehenden oder zukünftigen Amt alles Gute und viel Spaß wünschen!

Mein Respekt allen die sich in das Ehrenamt begeben um für die Allgemeinheit zu wirken.

 

Herzlichst,

Thomas Schimpf

2. Vorsitzender


Lissy Speil erreichte mit Ihrem Perro von der schwarzen Natter den 5. Platz mit A: 88, B: 87, C: 88 und Schau Platz 3

Ellen Kasza erreichte mit Ihrem Ingo vom Weinbergblick in A: 85, B: 86, C: Abbruch wegen Ungehorsam und Schau Platz 24.

Wir gratulieren euch rechtherzlich zu diesem tollen Erfolg!

 


Vom 08. - 10.06.2018 findet n Siegen (LG Westfalen) die Bundes FCI statt.

Für unsere Landesgruppe gehen folgende 3 Hundeführer an den Start:

 

- Helmut Huber mit Rex vom Weinbergblick

- Thomas Mittermayr mit HotShot vom Hessenstein

- Andreas Weigl mit Hiro vom grauen Bandit

 

Qualifiziert haben sich die "3" über die LG Quali und dem 7- Länderwettkampf.

 

Josef Dobner, der sich auch qualifiziert hatte, kann leider nicht an den Start gehen.

Wir wünschen unseren Startern viel Glück und Erfolg.